Schokoküchlein vom Grill

Schokoküchlein vom Grill

Muffins aus dem Backofen... kann jeder. Möchte man noch eine Schippe drauf legen, macht man sie auf dem Grill und damit es echt exklusiv und noch etwas schwieriger wird nehmen wir einen Holzkohle Grill (da kann man die Temperatur nicht einfach so einstellen) und die Muffins sollen in der Mitte noch flüssig sein. Auf Anhieb klappt das fast nie cool

Kategorie: 

Zutaten

Für 4 Portion(en) ()

Muffins

  • 10 Gramm Mehl
  • 120 Gramm Zartbitterschokolade
  • 2 Stueck Eier
  • 60 Gramm Zucker
  • 65 Gramm Butter
Schwierigkeitsgrad
Etwas schwierig
Fertig in
15Minuten
Backzeit
10Minuten

Schokoküchlein vom Grill Beschreibung

  1. Muffinblech mit Butter einfetten
  2. Schokolade und Butter zusammen im Wasserbad schmelzen und verrühren
  3. Eier und Zucker in einer zweiten Schüssel schaumig schlagen.
  4. Eier-Zucker-Gemisch in die flüssige Schokolade leeren und gut vermischen.
  5. Mehl dazugeben (ja, es braucht wirklich nur so viel (10g = 1 EL) und alles zu einem glatten Teig vermischen.
  6. Teig in die vorbereiteten Muffinformen füllen.
  7. Da nun der Grill zum Zug kommt, und man bekannterweise beim grillen (oder grillieren, wie wir Schweizer sagen) nie ausreichend Zeit hat, kann man diese Muffins nun bis zu 3 Stunden kühl stellen.
  8. Nun den Grill für indirekte mittlere Hitze vorbereiten (ca. 200°C)
  9. Das Muffinblech auf den Grillrost stellen und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten (wenn vorher länger kalt gestellt 14 Minuten) grillen. Die Küchlein sind gut, wenn die Oberfläche fest geworden ist und nicht mehr wackelt. Hier ist nun auch die grösste Schwierigkeit dabei, denn wenn sie zu lange auf dem Grill sind, sind sie nicht mehr flüssig in der Mitte.
  10. 5-10 Minuten ruhen lassen und mit einer Kugel Eis, frischen Früchten oder Vanillesauce lauwarm servieren.
Stichwörter:  Schokolade, Grill, flüssiger Kern

Nährwerte

(vegetarisch)


Top